Weitere Initiativen

  • Nachhaltigkeits-Initiative. Seit 2020 organisieren interessierte Mitglieder Aktivitäten zu ökologischer, sozialer und ökonomischer Nachhaltigkeit im Sinne der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung. Interessierte stehen in regelmäßigem Austausch, um die Nachhaltigkeitsthemen sowohl innerhalb des Tönissteiner Kreises als auch außerhalb als Multiplikatoren im jeweiligen beruflichen Umfeld zu adressieren.
  • Die Initiative Gleichstellung ist seit 2018 im Tönissteiner Kreis gewachsen. Mit der Initiative wollen die Initiatorinnen das Thema Gleichstellung der Geschlechter und Frauen in Führungspositionen aus vielfältiger und wissenschaftlicher Sicht beleuchten und in den Kreis hineintragen. Die bisherigen Diskussions­ver­an­stal­tungen mit Mitgliedern des Tönissteiner Kreises und externen Expertinnen und Experten zielten zunächst auf die Informations- und Meinungsbildung. Sie beleuchteten die Frage der Gleichstellung mit möglichen Handlungsempfehlungen im internationalen Kontext, in verschiedenen Sektoren wie in Start-Ups und bei DAX-Unternehmen, im Finanz­sektor und in der Außen- und Sicherheitspolitik.

    Auch im Kreis selbst wurde dadurch die Diskussion angestoßen und das Thema Gleichstellung aus generationenübergreifender Sicht und in Bezug auf die zukünftige Ausrichtung des Kreises thematisiert.